Ärmel hoch und ran an die Spaten

20 – 50 junge Laubbäume (Kastanien, Walnuss, Eschen, Erlen, Eichen, Buchen, Ahorn, Linden)  möchten einen neuen Lebensort.

Am Samstag, 21.November 2020 ziehen 2,50 – 3 m große geschenkte Bäume um in den Nadelwald zwischen PaLS und Pferdeweide, um die Kiefern-Monokultur langfristig in einen Mischwald umzubauen. Dirk hat die Bäume zuhause bei sich in Holzhausen großgezogen und begleitet jetzt ihren Umzug, damit sie ihn gut überstehen und am neuen Standort gut starten können.

Kooperationsprojekt von Dirk, AVeV, PaLS, Lebensgärtner.innen, Baumpfleger Lukas

Gemeinsam packen wir es an!    Bist du dabei?

(Details, Uhrzeit, Ort bitte kurz vorher hier nachgucken. Prima!)